Batizado/ Troca de Cordas

Normalerweise startet jeder Schüler mit einer weiß/weißen Kordel. Die weiß/gelbe Kordel ist die erste Kordel, die der Schüler im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, der sog. Batizado (übersetzt: Taufe) überreicht bekommt. Mit dieser Kordel wird er offiziell in die Reihen der Capoeiristas aufgenommen. Der Schüler spielt in der Roda mit einem Mestre, welcher versucht den Schüler auf den Boden zu werfen. Mit der Berührung des Bodens ist der Schüler offiziell getauft.

 

Schüler, die bereits im Besitz einer Kordel sind, wechseln diese nur noch (Troca de Cordas). Je nach Verein werden die Fähigkeiten des Schüler vorher geprüft. Meistens steht jedoch vorher schon fest, welche Schüler eine neue Kordel bekommen.